* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Themen
     Aus aktuellem Anlass
     Erlebtes
     Gedanken
     Zukunft?
     Vorsätze...
     Frustzettel
     Lieblingszitate
     Guitar
     Musik
     Was mich glücklich macht...
     Was mich unglücklich macht...

* mehr
     Wissenswertes:
     Allgemeines
     Außergewöhnliches
     Geographie
     Bio/Chemie
     Literatur
     Geschichte/Politik
     Musik






Meine Gründe zur Gründung eines Blogs

So, jetzt habe ich mir auch einen eigenen Blog geschaffen..

Meine Gründe?

Vor allem zur Selbstfindung,  um mir ein klareres Bild von mir selbst machen zu können, um herauszufinden, was ich will, wer ich bin, ob ich jemand bin, wie mein Persönlichkeitsbild denn eigentlich so ausschaut...

Außerdem muss ich mich so gezwungenermaßen viel mehr mit meinen Aussagen bzw. meinem Selbst auseinander setzen, da ja theoretisch eine breite Masse mitlesen kann (was für mich allerdings weniger von Bedeutung ist) .

Ich hoffe, wenn ich meine Worte geschrieben sehe, werden mir einige Zusammenhänge und Gedankengänge klar, die mir vorher vielleicht so gar nicht aufgefallen sind.

Zudem vergisst man viel zu häufig Gedanken wieder und das soll hiermit verhindert werden. =) 

So, der erste Eintrag wäre hiermit geschafft.

10.12.06 20:42


Musik höre ich nach meiner jeweiligen Stimmung.

Unter "Musik" (Surprise, Surprise...) folgt demnächst eine längere Auflistung von Stimmungen und den dazugehörigen Bands bzw. Alben.

Also, nur Geduld (mein nichtvorhandenes Publikum ) ...

10.12.06 20:52


Hier ist mein Ventil für so herzerfreuende Dinge wie abstürzende Computer, schlechte/ungerechtfertigte Noten, meine (mir oft im Weg stehende) Faulheit oder einfach mieses Wetter..
Eben all jene Dinge, bei denen man sich denkt:

10.12.06 22:13


Diese Kategorie nutze ich dazu, all diejenigen Songs aufzuschreiben, von denen ich mindestens schon ein oder zwei Riffs gespielt habe.
Das hat den Grund, dass ich durch das unregelmäßige Üben oftmals vergesse, was ich mir schon alles angeschaut oder gespielt habe...
Ich erstelle mir also quasi hier eine Liste, an der ich mich orientieren kann, wenn ich mal wieder nicht weiß, mit welchem Song ich denn jetzt anfangen soll...
10.12.06 22:18


Coverz

Deep Purple: Smoke on the water

Lynyrd Skynyrd: Sweet home alabama

Beatles: Lucy in the Sky with diamonds, Let it be

Pantera: Walk

Type O Negative: Black No. 1

Iced Earth: Watching over me

Grave Digger: Rebellion

Bob Dylan: Knockin' on heavens door

Edward Grieg: Hall of the mountain king

Chet Atkins: Classical gas

In Extremo: Vollmond

Red Hot Chili Peppers: By the way, Californication

Nirvana: Smells like teen spirit

Marilyn Manson: Sweet Dreams

Anthrax: Safe Home

Slayer: Reign in blood, South of Heaven, Bloodline

Metallica: Enter Sandman, Nothing else matters

Opeth: Master's Apprentice, Dirge for November, Hope leaves

Sentenced: Dance on the graves

Hypocrisy: Seeds of the chosen one, The fourth dimension

 

10.12.06 22:25


Übungen

Fingerübungen (Blatt)

Pentatonik Übungen von Xeming 

10.12.06 22:26


Schon wieder ne Woche vorbei...

Jaja, so schnell gehts.. Schon wieder ist ne ganze Woche vorbei, wir haben den 15. Dezember und immer noch keinen Schnee (1. Punkt für den Frustzettel..). Klimawandel lässt grüßen..

Der gesamte Anfang der Woche ist auch wie gemacht für den Frustzettel..
Am Montag erstmal schlechte Noten (bzw. Punkte) in meinen beiden LK Fächern rausbekommen, was dann natürlich wahnsinnsmotivierend aufs Lernen für die Bioschulaufgabe 2 Tage später wirkte..

Hab also -wie so häufig- erst einen Tag vor der Schulaufgabe meinen inneren Schweinehund namens Willi überwinden können und quasi in letzter Minute noch reingepaukt was ging bis 4 Uhr in der Früh (bin paarmal zwischendurch eingeschlafen..).
So kommt also noch Schlafmangel -den ich immer noch nicht ganz wieder reingeholt habe- als dritter Punkt zum Frustzettel hinzu (also wenn 3 Stunden nich bemitleidenswert sind.. ).
Und trotz dem ganzen Aufwand wird das Ergebnis wahrscheinlich zu keinem Erfolgserlebnis führen.. Hier haben wir also Punkt 4: Umsonst gelernt..
(Aber an dieser Stelle nehm ich mir einfach mal vor, in Zukunft 1 Woche vorher anzufangen.. Jippie, ein Vorsatz fürs neue Jahr ..)

Zum Glück gings dann am Mittwoch Abend wieder aufwärts, aber ich denke, das sollte nicht mehr unter Frustzettel stehen. 

Also zusammenfassend für diese Woche:

1. Immer noch kein Schnee! 

2. Schlechte Noten in 2 Schulaufgaben 

3. Schlafmangel 

4. Keine Lernmotivation bzw. zu spät und umsonst angefangen zu lernen,
    woraus dann (wahrscheinlich) wieder schlechte Noten folgen.

15.12.06 15:09


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung